Adriano (letzte Warnung) Part Ii lyrics

Rating: 4.49
Song Details
Artist(s)Brothers Keepers
Album(s)Lightkultur

Denyo / Zu viele Promis machen politische Promo-Gigs / Ich hoff' der Track hier ist'n
Dildo der die Zone fickt / Ich will nicht mehr erzählen zum national Befreien / Ich
sage K, sage Z, sage Nazis rein / Ich will nicht labern, denn ich kenn' mein
Vaterland / Macht es mich krank wie Masern, dann verspür ich Tatendrang / Ich fühle
mich eingeengt und will statt Prominenz / Und statt großer Fans, Nazis die wie
Poster hängen
Sam & Flame / Ich hörte schon im Kindergarten Weiße zu mir Nigger sagen / Die
Klischees nicht hinterfragen, jetzt Brüder niederschlagen / Wir fordern mehr als
gleiche Rechte, wir wollen endlich Frieden haben, / neue Ziele haben und nicht das
Image von Dealern haben. / Im Landtag diskutiert man über einen Antrag / Und
währenddessen plant der nächste Nazi seinen Anschlag / Die Schandtat wird bedauert,
doch was ich mich dann frag: / "Warum steht schon wieder ne schwarze Familie am
Grab?" / Das ist der Alltag, die Justiz verdammt hart / Jungs in Abschiebehaft sind
am schwitzen wie im Dampfbad / Man merkt die Führung hat Macken / Nach all den rüden
Attacken, müssen wir Brüder bestatten, / da einige lieber hassen. Die ganzen miesen
Drecksratten / können ihre Lügen wegpacken. Da sie genügend beschatten / Können die
die Typen verknacken. / Zeit sich zu wehren, statt zu ignorieren. / Das war's von
Flame und mir: Free Mumia!
Refrain Xavier / Dies ist so was wie eine letzte Warnung / Denn unser Rückschlag ist
längst in Planung / Wir fall'n dort ein, wo ihr auffallt / Gebieten eurer braunen
Scheiße endlich Aufhalt / Denn was ihr sucht ist das Ende / Und was wir reichen sind
geballte Fäuste und keine Hände / Euer Niedergang für immer. Und was wir hören
werden, ist euer / Weinen und euer Gewimmer
Ono / I'm holding my ones and when it gets dark I'm blasting my guns / When I bury
my claws into your flesh taking my time / Streets daily felony, gradually I put
something out treasury / Why measure me, rock your shit faithfully and get it on and
rotatin' / Silly frictions exaggerated hard rocks manipulated / We pick it up and do
it up, know your future like it's on your rear view / Nothing really matters now
because we consume unseen like Bobby Digital
Ebony / Mit allen nötigen Mitteln, Selbstverteidigung / gegen jede Beleidigung, 85%
der Menschen bleiben dumm, / treibens bunt, verbreiten Schund. Die meisten
schweigen. / Drum sei's, dass wir das Ruder schnappen und reißens rum. / Ich brauch'
nazibefreite Zonen, Party und geile Show / doch find' kein Ruh' vor denen die
behaupten, / arisch besteigt den Thron. / Konservative Leitkultur hat's für die
Rechten klar gemacht, / denk ich an Deutschland, werde ich um mein rechten Schlaf
gebracht.
Refrain
Chima / Alter deine Gesinnung ist 'ne Farce / und wir zwo wissen, dass Dir das klar
ist: wenn Dein Mob denn mal nicht da ist und Du in den Spiegel starrst, der dein
Elend zeigt. / Hier, deine Seele muß am Arsch sein, wenn Du Umstände beklagst und
Kanaken dafür jagst - du Has' - ich brauch' deinen Job, deine Alte, all die Probleme
nicht. Was macht dich bloß so stolz? Geh tief in dich und schäme dich! Vergess' die
Ethnien-Kacke und dann zeig' Flagge! Adriano lebt in mir – und du kriegst
nichts gebacken. Heil!



All lyrics are property and copyright of their owners.