Top artists
A Funny Thing Happened on the Way to the Forum Soundtrack
Soundtracks (other tracks) soundtrack
Michael Jackson
A Charlie Brown Christmas Soundtrack
A

Top albums
A Funny Thing Happened on the Way to the Forum Soundtrack
A Alguns Quilômetros de Lugar Nenhum
A Arte de Leila Pinheiro
A Casa Das Sete Mulheres Soundtrack
A Bossa de Leila Pinheiro

External Links
MyBestMatch.net
Bianca Ryan fan site
Croler Video Search

Film Roger lyrics

Rating: 4.65
Song Details
Artist(s)Blumentopf
Album(s)Kein Zufall

Roger Klappe eins - Kamera läuft, Kameramann bin ich, mach meine beiden
Augen auf, dann ist die Kamera an. Der Film Roger läuft seit 1974,
jeder Tag Premiere, Wiederholungen gibts nicht. Sieben Tage in der
Woche, ständig kommen neue Folgen, und nicht einmal ich selbst weiss
wieviele noch folgen werden. Ob mein Leben bald eingestellt wegen zu
geringer Einschaltquoten, oder gar die Produktionskosten in die roten
Zahlen gehen !? Das werden wir schon sehen ! Doch solange meine
Kameras noch drehn , da geht nichts verlorn, denn zwischen meine
Ohren sitzt der Film direkt in meinem Kopf - Aufnahme nonstop bis
mein Herz nicht mehr klopft , und ich frag mich zu oft: Hab ich mich
zwanzig Jahre Filmmaterial verschwendet für 'nen Streifen, den doch eh
neimand sendet ?

Ich bin ein Schauspieler, der das Drehbuch nicht kennt, und hoffe jeden Tag
auf nen Happy-End, denn das ist der Film Roger. Ich die
Hauptbesetzung - Fehlbesetzung, ohne Hoffnung auf Oscar.

Klappe zwei - nächste Szene: der Roger rappt die zweite Strophe von
seinem Solo-Lied ins Mikrofon, alle verstanden? OK, weiter geht's. Und
klappt sie nicht beim ersten Mal und auch nicht zweiten dann wär das
wirklich beschissen. Denn auch Verpatzer bleiben in meinem Film, es
gibt keinen Schnitt. Und von der Filmkritik krieg ich dann 'nen Arschtritt
: " Ey Roger, du bist schon ein verdammt schlechter Schauspieler !" Ist
mir doch scheißegal, weil der Oscar nie mein Ziel war. Ich spiel mal
Loser mal Gewinner , mal spiel ich den Normalen , dann den Spinner ,
doch ich selbst bleib ich immer .

-Chorus-

Klappe drei - ich mach was ich will, koste es was es wolle. Denn ich bin
meine eigene freiwillige Selbstkotrolle. Ich lebe Freestyle - alle Dialoge
werden improvisiert, und keine Szene von meinem Leben wurde
vorher einstudiert. Ob sie gut wird - ist bei mir keine Schnitt- sondern
reine GlücksSache; und deshalb hats auch keinen Sinn, wenn ich mich
verrückt mache. Denn wenn ich mein Rolle zu ernst nehm, dann kann
ich nicht mehr lachen und aus meinem Leben wird langsam ein Drama.
- OOHH !
Props an die Nebenrollen, an meine Freunde und Freundin, die mich
unterstützen an alle die ich kenn ihr seid mehr als Statisten. An meine
Homies vom Topf, die seit einiger Zeit an meiner Filmmusik
mitmischen. Ich rap ein Stück für meine Soundtrack, zu dem bald alle
hüpfen. Mein Drehort ist die ganze Weltkugel und für mich gibts kein
Double oder Zweitbesetzung. Ich drehe jetzt und hier an einem Film,
dessen Sinn und Zweck ich selbst nicht 'kapier' . Und ich frag mich
manchmal : "Wieviel Zeit hat man in einem Film von Anfang bis zum Abspann ??"
-Chorus-



All lyrics are property and copyright of their owners.