Top artists
A Funny Thing Happened on the Way to the Forum Soundtrack
Soundtracks (other tracks) soundtrack
Michael Jackson
A Charlie Brown Christmas Soundtrack
A

Top albums
A Funny Thing Happened on the Way to the Forum Soundtrack
A Alguns Quilômetros de Lugar Nenhum
A Arte de Leila Pinheiro
A Casa Das Sete Mulheres Soundtrack
A Bossa de Leila Pinheiro

External Links
MyBestMatch.net
Bianca Ryan fan site
Croler Video Search

Biographie lyrics

Rating: 3.25
Song Details
Artist(s)Blue Öyster Cult
Album(s)  -

1971 auf Long Island,New York gegründet klang eine mysteriösen Bands überhaupt wie
eine Mischung aus Doors,Black Sabbath,Rolling Stones und MC 5.


Eric Bloom (Gesang),Albert Bouchard (Gitarre),Joe Bouchard(Bass) und Allen
Lanier(Schlagzeug) behandelten in ihren Stücken
menschliche Abgründe,die besonders in ihrer
erfolgreichsten Single
"(Don't fear) the reaper",enthalten auf der
1976 erschienen LP "Agents of Fortune" zum
Ausdruck kommen.Auf dieser,ihrer erfolgreichsten Platte, orientierten sie sich
soundtechnisch stark an den Byrds.

"Astronomy","Flamming Telepaths",
"I love the night" sowie der von Patti Smith,
der Geliebten des Schlagzeugers,geschriebene
"Career of Evil" sorgten für Anspruch.
1980 bekam die Band mit Michael Moorcock einen neuen Songwriter, der auf dem
9.Album "Cultosaurus Erectus" sofort glänzen konnte.Zwischendurch hatte man mal eben

auf Welttournee mit 250 Gigs den ganzen Planeten abgegrast.(1978).

Die 80er und 90er sahen Blue Öyster Cult mit oft wechselnden,jedoch nur zweit-und
drittklassigen Bestzungen.Hören wollte das kaum noch jemand. Erst nach dem
Horrorfilm
"Bad Channels",dessen Titelmusik sie - fast
wie in alten Pscho-Zeiten - schufen wurde
die Weltöffentlichkeit 1992 wieder auf sie aufmerksam. Vielleicht sollte sich Blue
Öyster Cult,mittlerweile mit über 30
"Lebensjahren" auf dem Buckel zu den Veteranen zählend,wieder auf die so schaurig-
schönen Wurzeln besinnen.Die Fans würden sich freuen...

1972 Blue Öyster Cult
1973 Tyranny and Mutation
1974 Secret Treaties
1975 On your feet or on your knees
1976 Agents of Fortune
1977 Spectres
1978 Some Enchanted Evening
1979 Mirrors
1980 Cultosaurus Erectus
1981 Fire of unknown Origin
1982 Extra Terrestrial Live
1983 The revolution by night
1984 Club Ninja
1988 Imaginos
1990 Career of Evil...Best of
1994 Cult Classic
1998 Heaven Forbid



All lyrics are property and copyright of their owners.